social

Ab Ende Februar 2021 werde ich mit TheLinkCentre und onlinevents.co.uk zusammenarbeiten. Beide Plattformen richten sich sowohl an internationale Professionals aus dem Bereich Psychotherapie und Coaching/Beratung, als auch an interessierte Laien.

In Großbritannien ist TheLinkCentre eine echte Institution: Nicht nur für Transaktionsanalyse, sondern auch darüber hinaus bei der Ausbildung in Psychotherapie und Beratung ist das Centre tätig. Über Facebook kam der Kontakt zwischen Gründerin und Inhaberin Leilani Mitchell und mir zustande. Sie brachte mich dann mit John Wilson, Gründer und Betreiber von OnlineEvents.co.uk, zusammen. Beide Einrichtungen, bzw. Plattformen widmen sich der Aus- und Weiterbildung von Psychotherapeut:innen und Berater:innen.

Zunächst werde ich vor allem als fachkundiger Übersetzer für die Inhalte beider Portale tätig werden. Während der Covid-19 Krise haben sich beide auf virtuelle Ausbildung spezialisiert. Perspektivisch werde ich auch eigene Workshops auf den Plattformen anbieten. Angedacht sind Themen aus der Wohnungslosenhilfe und dem Bereich der PSNV-E.

Der radikal-inklusive Ansatz von OnlineEvents.co.uk, eines pay-what-you-can Modells, unterstütze ich sehr. Ich freue mich darüber, Teil dieser internationalen Vernetzung zu sein. Die Haltung, Menschen auch aus wirtschaftlich schwachen Regionen der Welt die Teilnahme durch ein solidarisches Bezahlkonzept zu ermöglichen, halte ich für essentiell. Gemeinsames Lernen und Lehren irgendwo zwischen Lüneburg, London, Neu Delhi, Tokyo und Sydney.

Übersetzt werden die Workshops gegenwärtig unter anderem in Hindi, Ungarisch, Russisch, Italienisch und in weitere Sprachen. Das Netzwerk wächst dabei stetig weiter.

Die Dienstsworkshops sind hier zu finden. Und wer Lust hat, die interessanten Inhalte zu erkunden, findet hier die aktuellen Onlineangebote von OnlineEvents-co.uk.

Ältere Beiträge können für etwa 12 Euro gekauft und nachträglich angeschaut werden.