Max Eggeling

Erfahren Sie mehr über mich

Lernen Sie Ihren Berater, Coach, Dozenten oder Betreuer kennen und erfahren Sie etwas über meinen Werdegang und meine Ausbildungen

Aktuelle Blogartikel

Kaffeebohnen
Das Coronavirus trifft uns alle auf eine ungewöhnliche Art und Weise. Ich lade Sie zu einer kurzen Übung ein, im Alltag ein wenig zur Ruhe zu kommen.
Beratung, Transaktionsanalyse und Supervision

Mit Beratung durch Herausforderungen
Gemeinsam finden wir Ihren Weg

Privatleben, Partnerschaft, Familie, Beruf, Gesundheit – es gibt in der modernen Welt viele Faktoren, die auf unser Leben Einfluss nehmen.

Jedes Leben ist dabei geprägt von guten und leichten, sowie schwierigen und herausfordernderen Phasen.

Als Transaktionsanalytischer Berater bin ich davon überzeugt, dass jeder Mensch in der Lage ist, das eigene Leben gut und eigenverantwortlich zu gestalten. Das heißt jedoch nicht, dass Menschen ihre Probleme, Fragen und Schwierigkeiten alleine lösen müssen.

Ich arbeite nach den humanistischen und tiefenpsychologisch orientierten Methoden der Transaktionsanalyse. Dabei gehe ich nicht davon aus, die Lösung Ihrer individuellen Probleme zu kennen, sondern sehe mich als Begleiter auf Ihrem persönlichen Weg zu neuer Autonomie und auf Ihrem Weg durch Veränderungen und Herausforderungen.

Da der Gang zu Beratung oder Psychotherapie oft mit vielen Fragen und Befürchtungen verbunden ist, habe ich eine Seite mit konkreten Informationen zu Ablauf, Kosten und meiner Arbeitsweise erstellt. Außerdem erkläre ich den Unterschied zwischen psychologischer Beratung und Psychotherapie.

Professionals aus medizinischen, sozialen und anderen Berufen finden hier ebenfalls Informationen über Supervision und meine Arbeit als Supervisor.

Betreuung

Sie sind nicht alleine!
Gesetzliche Betreuung gemäß §1896 BGB

Wenn alles zuviel wird, kann es vorkommen, dass „[…] ein Volljähriger auf Grund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung seine Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht besorgen […]“ (BGB §1896, Abs. 1) kann. In diesem Fall kommt die Möglichkeit einer gesetzlichen Betreuung in Betracht.

Falls es Angehörigen nicht möglich ist, die Betreuung zu übernehmen, wird vom Betreuungsgericht ein Berufsbetreuer benannt.

Das Betreuungsgericht Lüneburg hat mich in Abstimmung mit der Fachstelle Betreuung des Landkreises Lüneburg zum Berufsbetreuer bestellt. Ich bin daher berechtigt, ab dem 1.1.2021 Betreuungen zu führen.

Meine langjährige Erfahrung in unterschiedlichen Hilfefeldern und meine fachspezifische Ausbildung qualifizieren mich, auch Ihren Fall als Betreuer zu übernehmen. Meine Arbeitsweise ist dabei kooperativ, klientenorientiert und absolut parteiisch.

Sofern eine Betreuung beantragt oder angeregt wird, hat die zu betreuende Person ein Mitspracherecht bei der Auswahl des Betreuers. Gern dürfen Sie meinen Namen in einer Beantragung oder Anregung als Wunsch an das Betreuungsgericht angeben.

Einen Kennenlerntermin biete ich im Bereich der gesetzlichen Betreuung kostenfrei an.

Bildung

Dozent und Speaker für
Ihre Bildungsveranstaltung und Fortbildung

Seit 2010 bilde ich regelmäßig verschiedene Zielgruppen aus und fort. Die Schwerpunkte meiner Tätigkeit liegen hier auf Einsatzkräften von Feuerwehr und Rettungsdienst, sowie Beschäftigten in sozialen und medizinischen Berufen.

Als Dozent bilde ich praxisnah, an aktuellen Erkenntnissen und an den Bedürfnissen Ihrer Mitarbeiter:innen orientiert, bei Ihnen vor Ort aus.

Stressprävention

Wie Stress entsteht und wie Menschen damit umgehen und sich gesund halten können.

Kommunikation
an der Einsatzstelle

In ungewöhnlichen Situationen sprachfähig sein und bleiben, egal wer vor Ihnen steht.

Führen in Extremsituationen

Extremsituationen stellen Einsatzleiter:innen vor große Herausforderungen. Werden Sie noch sicherer.

Fragen Sie gern einen Bausteine an oder nehmen Sie Kontakt zu mir auf, um eine individuelle, ganz auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene, Bildungsveranstaltung zu planen und ein Angebot zu erhalten.